Schacke One & MC Bomber

MC Bomber & Schacke One stehen für deutschen Rap direkt aus der Hauptstadt. Ohne Kompromisse geht es auf die Bühne, unter die Gürtellinie und gegen Faschisten. Sie selbst beschreiben sich als ernstgemeint witzig, aber auch witzigerweise ernst und natürlich als die Retter des Deutschraps. Finden wir witzig und nehmen wir ernst. Ab in das Technikum am 18. Dezember.

vor 3 Jahren

Kwam.E

Der Rapper Kwam.E zeigt in seiner Musik, dass er ein Kind der 90er ist. Oldschool Hip Hop Beats mit eigenständigem Rap Style klingen vertraut und trotzdem neu. Dabei lässt er nicht allzu viele Einflüsse von deutschen Hip Hop Urgesteinen raushören, sondern ist eher von den US-Kollegen inspiriert. Bei seiner Debüt EP “What Da Phunk” schließt man die Augen und sitzt sofort in New York auf einer Hauseingangs-Treppe. Für alle Oldschool Hip Hop Fans ist Kwam.E ein Segen.

vor 3 Jahren

Mono & Nikitaman

Mono & Nikitamann, das sind die beiden Musiker Monika Jaksch und Nick Tilstra. 2004 gegründet, verschmelzen sie seit jeher diverse Genres miteinander. So zum Beispiel Reggae, Ska, Punk und viele andere Genres, die im Pop-Gewand zum tanzen animieren. Doch ganz im Sinne der Subkulturen sind die Texte oftmals sozialkritisch und treiben unterbewusst zum denken an.

vor 3 Jahren

Donnerbalkan

Die Münchner Band Donnerbalkan besteht aus zehn Musikern und wie das bei zehn verschiedenen Menschen eben so ist – es gibt verschiedene Meinungen, Ansätze und jeder kommt aus einer anderen Richtung. Doch anstatt sich zu streiten, zeigt diese Band, dass es nur besser werden kann, wenn verschiedene Ansätze zum selben Ziel führen. Und so vereinen sich Jazz, Hip Hop und Brass zu einem gigantischen Sound-Erlebnis, das jeden Saal zum tanzen bringt.

vor 3 Jahren

Noise Club Festival

Das Noiseclub Festival geht in die nächste Runde und bietet ein starkes Line Up. Das Fest findet jährlich im Jugendzentrum Garmisch-Partenkirchen statt und liefert eine gesunde Mischung aus Metal, Punk, Hip-Hop und vielen weiteren Subkulturen. Dieses Jahr spielen The Picturebooks, die Rapper Liquid & Maniac und viele weitere, lokale Bands. Das Festival ist umsonst und startet um 14:00.

vor 3 Jahren

Liquid & Maniac

Die bayerischen Mundart Rapper Liquid & Maniac sorgen für jede Menge gute Laune und schnelle Wortgefechte auf der Bühne. Nach ihren Soloprojekten sind die Regensburger nun wieder zusammen unterwegs und jagen ihre basslastigen Beats durch die Halle.

vor 3 Jahren

Grossstadtgeflüster

Grossstadtgeflüster – das sind der Bremer Keyboarder Raphael Schalz und die Berliner Sängerin Jen Bender. Seit 2003 machen die beiden zusammen Musik. Bekannt ist die Band durch ihre exquisite Auswahl an Konzert-Locations geworden, denn sie bespielten in der Vergangenheit nicht etwa Clubs oder Hallen, sondern Pommesbuden. Mittlerweile ist die Band allerdings über die Pommes-Buden hinausgewachsen und bespielt im April das Muffatwerk in München.

vor 3 Jahren

Retrogott & Hulk Hodn

Die Kölner Rap-Formation um Retrogott & Hulk Hodn hat immer schon neben dem Zeitgeist des deutschen Rap agiert – und das mit voller Absicht. Über kultige 80er Jahre Samples ziehen die Kölner über die die deutsche Hip Hop Kultur und deren Protagonisten her. Auch das neue Album “Kontemporärkontamination” wird daran wohl nichts ändern.

vor 3 Jahren